Verantwortungsvoll genießen!
Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum ein.

Warum eine Altersabfrage?

Ganz einfach: Gösser steht für verantwortungsvollen Genuss und Umgang mit Alkohol. Deshalb richtet sich unsere gesamte Kommunikation - auch jene auf dieser Website - an Konsumenten, die das 18. Lebensjahr erreicht haben.

Spezialitäten aus dem Stiftskeller: Die Gösser Brauschätze

Trennlinie Symbol

Im Stift Göss sind im Laufe einer tausendjährigen Braukultur besondere Bierspezialitäten entstanden.

Sie basieren auf 3 Säulen:

  • ausgewählte heimische Rohstoffe
  • gebraut nach einem ursprünglichen Brauverfahren (warme Gärführung)
  • ungefiltert abgefüllt, natürlich trüb

Durch warme Gärführung (bei einer Höchsttemperatur von 10 – max. 15°C) werden die beiden Spezialitäten Gösser Brauschätze Stifts-Zwickl hell und dunkel besonders fruchtig und mild, ungefiltert abgefüllt und daher natürlich trüb.

 

Helles Stifts-Zwickl

Eine Spezialität aus vier verschiedenen Malzsorten verfeinert mit feinstem Celeja Aromahopfen aus dem steirischen Leutschach.

Das Gösser Brauschätze Stifts-Zwickl hell ist eine gold-gelbe Bierspezialität mit hellen Kupfertönen und besonders weichem Geschmack.
Aroma und Antrunk sorgen für das typische Erlebnis von Braufrische.

 

Dunkles Stifts-Zwickl

Eine Bierspezialität aus drei verschiedenen Malzsorten, darunter dunkles Roggenmalz, verfeinert mit feinstem Celeja Aromahopfen aus dem südsteirischen Leutschach.

Vollmundiger, besonders weicher Geschmack, nach feinen Honig- und Röstaromen duftend, mit feinporiger, chamois-farbener Schaumkrone und hervorragend balanciert durch eine weiche, blumige Hopfennote.